/ Kursdetails

Hohenbrunn im Nationalsozialismus

Kursnummer R02602
Kosten 0,00 €
Zeitraum Do., 09.11.2017 - Do., 09.11.2017
Uhrzeit 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Dauer 1 Abend

Die Zeit des Nationalsozialismus wird in der Geschichtsschreibung vieler Gemeinden immer noch ausgeblendet. In Hohenbrunn wurden die Jahre 1933 bis 1945 nun von einer kleinen Arbeitsgruppe eingehend recherchiert. Die Historikerin Dr. Annemone Christians präsentiert die Ergebnisse und geht dabei auf Veränderungen in Verwaltung, Politik und Kirchenleben unter dem Einfluss des Nationalsozialismus, Hohenbrunner Opfer der "Erb- und Rassenpflege" sowie Leben und Arbeiten in der MUNA ein. Ein Zeitzeuge schildert, wie er den Kriegsalltag und das Kriegsende in Hohenbrunn erlebt hat. SchülerInnen des Gymnasiums Ottobrunn lesen Auszüge aus Zeitzeugeninterviews.

In Kooperation mit der Buchhandlung Kempter.


Dozent(en)

leider kein Bild von Annemone Christians

Dr. Annemone Christians

Kurse der Dozentin:

  • Hohenbrunn im Nationalsozialismus (R02602)

Kursort

Karl-Stieler-Str. 1, 85521 Ottobrunn

Datum
Donnerstag, 09.11.2017
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Gymnasium Ottobrunn, Zugang über vhs-Eingang (Bauteil C)