Besuch aus Italien

12.04.2018 10:27

90 SchülerInnen aus dem italienischen Piacenza waren Ende März im Rahmen einer Studienreise für einen Nachmittag zu Gast in Ottobrunn. Themen Ihrer Bildungsreise waren die Migrationswellen nach/in Europa in Vergangenheit und Gegenwart, die Entstehung von Vorurteilen und Rassismus sowie die daraus resultierenden Herausforderungen für die Zukunft eines gemeinsamen Europas. An diesem Nachmittag standen Praxiserfahrungen auf dem Programm: Der Helferkreis Asyl berichtete zur Rolle der Helferkreise und des ehrenamtlichen Engagements im Integrationsprozess, zu seiner Struktur und Organisation. Als professioneller Partner - nicht nur bei der Sprachvermittlung - stand auch die vhs SüdOst Rede und Antwort.

Organisiert wurde die Studienreise von Deina, die besondere Bildungsreisen für Jugendliche in ganz Italien und im Ausland anbietet. Seit 2013 haben über 5.000 Jugendliche an den Bildungsreisen von Deina teilgenommen, um die gemeinsame europäische Geschichte wahrzunehmen und die Bedeutung der Erinnerungsarbeit für die Gegenwart herauszuarbeiten.


Zur Übersicht über alle Artikel