vhs-Karte

70 Jahre Grundgesetz

Eine Bilanz


Kursnummer V01222
Kosten 9,00 €
Zeitraum Mo., 18.11.2019 - Mo., 18.11.2019
Uhrzeit 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Dauer 1 Abend

Als 1948 die Arbeiten an einer Verfassung für den westlichen Teil des besetzten Deutschland begannen, galt der glückliche Ausgang des Versuchs, auf den Trümmern des "Dritten Reichs" eine Demokratie nach westlichem Vorbild zu errichten, keineswegs als sicher. Der Vortrag informiert unter anderem darüber, wer an den Beratungen beteiligt war, welche Lehren aus dem Scheitern der Weimarer Republik gezogen wurden, und welche Besonderheiten das im Mai 1949 verabschiedete Grundgesetz auszeichnen. Auch wenn sich die Begeisterung anfangs in Grenzen hielt, ist inzwischen eine große Mehrheit der Deutschen der Ansicht, es habe sich bewährt. Allerdings wächst in jüngster Zeit die Sorge, ob es auch den Herausforderungen etwa durch Globalisierung, Fremdenfeindlichkeit und Extremismus standhält.

Prof. Dr. Werner Bührer war Professor für Zeitgeschichte an der TU München, seit 2016 ist er im Ruhestand. Seine Schwerpunkte in Forschung und Lehre sind Europäische Integration, deutsch-französische Wirtschaftsbeziehungen, Geschichte der Bundesrepublik Deutschland und Unternehmerverbandsgeschichte.


Dozent(en)

leider kein Bild von Werner Bührer

Prof. Dr. Werner Bührer

Kurse des Dozenten:

  • 70 Jahre Grundgesetz Eine Bilanz (V01222)
  • Römisch IX: Studium Generale (V11014)

Kursort

EG 232

Rathausplatz 2
85521 Ottobrunn
.
Datum
Montag, 18.11.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Wolf-Ferrari-Haus, Raum 232